header-pos

107 Kilogramm schwerer Außenbordmotor versucht zu stehlen.

In Korneuburg haben Unbekannte am Donnerstag schweres Diebesgut mitgehen lassen wollen - und zwar einen 107 Kilogramm schweren Außenbordmotor.

Die Täter versuchten den neuwertigen 50-PS-Motor von dem Feuerwehrrettungsboot ab zu montierten, das am Gelände des MSCD Yachthafen verheftet war. Die Diebe versuchten mit Gewalt den 9.300 Euro teuren Außenborder herunter zu reißen. Unteranderem wurde auch der Zugang zum Boot verwüstet. Die Diebe dürften gestört worden sein, dass Sie den Diebstahl abbrechen mussten.

.Versuchter Diebstahl am Feuerwehrrettungsboot