header-pos

"Feuerwehr" war das Thema für rund 20 SchülerInnen der 3. Klasse der Musikhauptschule am 29. Juni.

Eine Präsentation veranschaulichte die Tätigkeiten der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Korneuburg.

Doch nicht nur Theorie stand am Plan, sondern auch das praktische Arbeiten bei einen Verkehrsunfall und einem Brand wurde simuliert. So mussten die SchülerInnen Schlauchleitungen verlegen und Strahlrohre bedienen.

Im Rahmen dieses Lehrausgangs konnten auch viele Informationen für das bevorstehende Schulprojekt "150 Jahre Feuerwehr in Korneuburg" gesammelt werden.