header-pos

Am Übungs-Donnerstag, den 9. April 2015, wurde das Thema „Technischer Einsatz mit Seilwinden“ trainiert.
Nach einer Theorieeinheit wurde auf der ehemaligen  Bundesstraße B305 ein Einsatzszenario nachgestellt. Dabei galt es, einen verunfallten PKW aus dem Straßengraben zu bringen.
Zur Schulung wurden zwei Einbauseilwinden (TLF 1 und WLFA-K) eingesetzt. Besonderes Augenmerk wurde auf das Sichere und Richtige Arbeiten mit den Geräten gelegt.
Als Übungsabschluss wurde das Freimachen der Verkehrsfläche mittels ASP durchgeführt.
Übungsende für die 17 Mitglieder der Korneuburger Feuerwehr war nach ca. zwei Stunden.