header-pos

Am 29. Jänner fand die wöchentliche Übung bei der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Korneuburg statt. Diese konnte erst etwas verspätet beginnen, da vorher noch zwei Einsätze zeitgleich zu bewältigen waren.
Als Thema stand diesmal die „Drehleiter im Löscheinsatz“ am Programm. Nach einer reparaturbedingten Erneuerung des Korbes wurde die seit 1995 im Einsatz stehende Drehleiter im Dezember 2014 im Magirus Werk Ulm/Deutschland modernisiert.
Am letzten Leitersatz befindet sich nun ein fix installiertes Steigrohr. Es ermöglicht einen schnelleren und unkomplizierten Löschangriff mit einem Rohr über die Drehleiter. Dabei ist es unerheblich, ob das Wenderohr oder ein C-Rohr am Korb benötigt wird.
Ebenso wurde die Drehleiter mit neuen, leistungsstarken LED-Scheinwerfern ausgestattet und generalüberholt.
Im Zuge der abgehaltenen Übung an diesem Donnerstag wurden die Neuheiten erprobt und mit der Mannschaft ca. 2 Stunden lang geübt.