header-pos

Am Samstag, den 06. Dezember 2014, veranstaltete die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Korneuburg mit der Tauchgruppe Ost wieder das alljährliche Christbaumversenken am Gelände des Ruderclubs Alemannia in Korneuburg. Feuerwehrkommandant HBI Martin Schuster konnte, neben Vertretern der umliegenden Feuerwehren, auch Bezirkshauptmann Dr. Waltraud Müllner-Toifl, Bürgermeister Christian Gepp und Bezirksfeuerwehrkommandant Friedrich Zeitlberger begrüßen.

Auch die Strompolizei Wien nahm mit einer Abordnung (Polizeiboot) am Gedenken teil, ebenso wie die Feuerwehrjugend Korneuburg, die einen Fackelzug stellte.

Stadtpfarrer und Feuerwehrkurat Mag. Stefan Koller can reg zelebrierte Messe und das liturgische Gedenken an die im Dienst verunglückten Feuerwehrkameraden gemeinsam Novizenmeister vom Stift Klosterneuburg Mag. Anton Höslinger can reg.

Nach dem der Christbaum, von Fackeln begleitet, zu Wasser getragen und durch die Taucher versenkt wurde, konnten sich die Besucher bei warmen Getränken stärken.