header-pos

„Die Feuerwehr hautnah erleben“ – unter diesem Motto stand die Station des Ferienspiels der Stadt Korneuburg am Freitag, den 18. Juli. Insgesamt 39 begeisterte Kids im Alter von 3 – 10 Jahren konnten bei vier Stationen die Feuerwehr der Stadt Korneuburg und deren Arbeit genau  kennenlernen.
Im Lehrsaal des Feuerwehrhauses wurde ein Film zum richtigen Verhalten beim Absetzen eines Notrufes hergezeigt. Beim FireTrainer konnte selbst versucht werden, einen Gasbrand mittels Strahlrohr zu bekämpfen. Das Atemschutz-Team demonstrierte die einzelnen Bestandteile der Brandschutzbekleidung und die Kinder konnten live sehen, wie sich ein Feuerwehrmann in einen Atemschutzgeräteträger „verwandelt“.
Ebenso war es möglich, das Feuerwehrhaus und ein Tanklöschfahrzeug zu besichtigen.  Auch den interessierten Eltern konnte so die Feuerwehr näher erklärt werden. Aufgrund der sommerlichen Temperaturen sponserte die Feuerwehr jedem Kind ein Eis.

Kinderwelt Korneuburg