header-pos

Thema der Übung am vergangen Donnerstag, den 13. Februar, war: „Wie brennt welches Material“.

Unter der Federführung von Ausbildungsleiter BM Bernhard Brunnhuber gliederte sich die Übungsveranstaltung in einen Theorie- und einen praktischen Teil.
Ziel war es, vorwiegend den jüngeren Feuerwehrkameraden das Brandverhalten nicht alltäglicher Einsatzsituationen näher zu bringen.
So wurden eine Staubexplosion, der Brand von Metallen sowie brennendes Ethanol (Alkohol) vorgeführt.
Zu den Stoffen wurden das richtige Vorgehen im Einsatzfall sowie die jeweiligen zu verwendenden Löschmittel geprobt.