header-pos

Ein dauerhaftes Zeichen zum Jubiläum setzen - das war das Ziel der Aktion am 19.9. in der Korneuburger Au. Gemeinsam mit Vertretern der Politik pflanzten die derzeit 14 Mädchen und Burschen 40 junge Feldahorn-Bäume, um den 40. Geburtstag der Feuerwehrjugend symbolisch zu feiern. „Den Kid’s machte es sichtlich Spaß“ waren sich Kommandant HBI Martin Schuster und Jugendführer OLM Holger Widmaier einig.

Seitens der Politik waren Bürgermeister Christian Gepp, Stadtrat Andreas Minnich, Umweltgemeinderätin Elisabeth Kerschbaum, sowie die Gemeinderäte Hannes Minatti, Richard Schenkhirsch und Stefanie Mannhart anwesend.