header-pos

Der Befehl "Zum Angriff" war von 5. bis 8. Juli inHürm/Bezirk Melk des Öfteren zu hören. Anlässlich der 40. Landesbewerbe trafen sich über 4000 Feuerwehrjugendmitglieder aus NÖ, um bei den Bewerben (Hindernisstrecke und Staffellauf) gegeneinander anzutreten.

Die Gemeinde Hürm wurde für die Dauer der Bewerbe in eine riesige Feuerwehr-Zeltstadt verwandelt.
Die Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Korneuburg nahm mit 10 Mädchen und Burschen sowie drei Betreuern am Zeltlager teil.

Sophie Aichelburg, Anna-Maria Baumgartner, Cornelia Kittel, Michael Fischer, Martin Daim und Eric Stolz absolvierten das Feuerwehrjugendbewerbsabzeichen(Einzelbewerb) in Bronze.

Da nicht genügend Jugendliche über zwölf Jahren für eine eigene Bewerbsgruppe um das Feuerwehrjugendleistungsabzeichen in Bronze zur Verfügung standen, wurden Dennis und Maximilian Aichelburg an dieBewerbsgruppe der Feuerwehr Bisamberg und RichardWaniczek und Wolfgang Baumgartner an die Bewerbsgruppeder Feuerwehr Leobendorf „verliehen“.

Dort komplettierten sie die Wettkampfgruppe und konnten so ebenfalls das heiß begehrte Bewerbsabzeichen in Bronze holen.

Trotz der enormen Teilnehmerzahl funktionierte der Ablauf wieder reibungslos: Von der Anreise, über dem Zeltaufbau, weiter zum ausgezeichnete Essen, bis hin zu den Bewerben - die Abwicklung erfolgte vorbildlich.

Nach vier sonnigen und heißen Tagen mussten am Sonntag nach der Siegerehrung leider auch schon wieder die Zelte abgebaut werden.

1341943955     1341943956

1341943957     1341943959

1341943962     1341943972